Aprilwetter

Aprilwetter

Über Nacht ist wieder Schnee gefallen und zuckert die Landschaft rund um den Tegernsee in puderiges Weiss.

Als Fo­to­graf sehe ich die be­son­de­ren, ein­ma­li­gen Mo­men­te einer Hochzeit im Stan­des­amt, in der Kir­che, bei der freien Trauung, auf dem Emp­fang, auf der anschließenden Hoch­zeits­fei­er und hal­te die­se als "Hig­hend Me­mo­ries" im Bild fest. Besonders innige Moments als Hochzeitsfotograf darf ich immer wieder am Tegernsee, Schliersee und Achensee erleben. Brautpaare kommen aus allen Regionen Deutschlands, Europas, ja der Welt in unsere Region, um das besondere Flair zu erleben und zu genießen. Besucher und Hochzeitsgäste sind begeistert von der Natur und der Gastfreundschaft, die ihnen entgegen gebracht wird. Die Erlebnisse auf Hochzeiten und Events als Fotograf im Bild festhalten zu dürfen, erfreut mich auf jeder Veranstaltung aufs Neue.

2 Gedanken zu “Aprilwetter”

  1. Frühling Anfang März und Neuschnee im April. Petrus leidet scheinbar unter Altersdemenz. Oder will er dem Fotografen vom Tegernsee noch einmal ködern und verteilt deshalb Zuckerguss über die Tannenwipfel? Gut, dass niemand weiß, was Petrus treibt. Idyllisch ist Tegernsee zu jeder Jahreszeit.

  2. Das Licht ist hier ähnlich wie bei meinem Walliser Dorf letztens. Die Stimmung gefällt mir sehr gut, auch die Blautöne und die Enten in der leichten Spiegelung des Wassers.