Hochzeitsfotograf Kitzbuehel

Heiraten an exklusiven Orten in Österreich: Kitzbühel lässt keine Wünsche offen

Für ihre Hochzeit suchen die meisten Paare das Außergewöhnliche: Heiraten an einer Traumlocation bitte, weit weg vom Trubel, Blick in die Natur – Bergkulisse inbegriffen. Der Tegernsee, der Schliersee und die benachbarten bayrischen Seen sind hier zumeist die erste Wahl. Immer wieder aber habe ich Brautpaare, die gerne über die Grenze ins Nachbarland Österreich schauen und sich beraten lassen, wie exklusiv der schönste Tag ihres Lebens dort inszeniert werden kann.
Das Brautpaar Franziska und Julian kamen genau mit diesem Wunsch auf mich zu. Eine Freundin hatte ihnen berichtet, dass ich auch Tipps für Traumlocations im nahen Österreich parat habe. Gerne ging ich so auf den Wunsch des Paares ein. Wir fanden einen Platz in unseren Terminkalendern – und auf ging es zu einem Kurztrip ins charmante österreichische Tirol.
Es war mir bereits im Telefonat klar geworden, dass die beiden Exklusivität suchten. Sie hatten sich eine Hochzeit vorgestellt, an dem sich alle – Brautpaar und Gäste – ein bisschen königlich vorkommen durften – V.I.P.s für einen Tag. In meinen Augen sticht in Österreich hierfür ein Ort vor allen anderen heraus: Kitzbühel. Die kleine mittelalterliche Gemeinde ist vom Jet-Set fast genauso gefragt wie das schweizerische St. Moritz. Mit dem Gedanken von Exklusivität und auch ein bisschen von Franz-Josef und Sissi inspiriert, fuhren wir an einem schönen Apriltag so bei der ersten von mir vorgeschlagenen Location in Kitzbühel vor – dem A-Rosa Resort.

Das A-Rosa Resort

Am Fuße des Hahnenkamms gelegen, schien das A-Rosa Resort bei unserer Ankunft in Wolken gebettet. Mein Brautpaar war begeistert, als wir aus dem Auto ausstiegen. Dank meiner guten Kontakte bekamen wir einen kleinen, exklusiven Rundgang dieses kleinen Himmels auf Erden: die Eventräumlichkeiten, der Wellnessbereich und die Zimmer – das Gesamtkonzept des Hauses schien nach der Hochzeit zu rufen, die sich mein Brautpaar vorstellte. Wir ließen den Besuch bei einem Cappuccino auf der Terrassenbar ausklingen und sonnten uns mit einem fast verzückten Lächeln, dass diese Traumlocation auf unsere Gesichter gezaubert hatte.

Das Tirol Kempinski

Etwas außerhalb von Kitzbühel gelegen,  empfing uns die zweite Location – Das Tirol Kempinski. Unsere Erwartungen wurden auch hier nicht enttäuscht. Das Mitglied von „Leading Hotels of the World“ punktete als allererstes durch sein wunderbar freundliches Personal, das uns herzlich willkommen hieß. Wer seine Hochzeit hier ausrichtete, so wurde schnell klar, kaufte für sich und seine Gäste ein Rundum-Wohlfühl-Paket ein. Zur Freude meines Brautpaares durften wir auch hier alle Räumlichkeiten besichtigen und anschließend auf der wunderbaren Terrasse den Blick auf saftige alpenländische Wiesen genießen.

Das Hotel Kitzhof

Am Ende unserer Tour wollte ich den beiden noch ein traditionelleres Haus präsentieren: Das Hotel Kitzhof. Mitten im Ort Kitzbühel gelegen, wartete auch diese Location mit viel Charme auf: Klassisch schöne, vom Zauber Tirols inspirierte Eventräume, schöne Zimmer mit Blick auf den malerischen Ort – und einen Spa-Bereich in dem sich die Braut noch vor ihrem großen Tag verwöhnen lassen konnte. Offenbar hatte ich den beiden mit meiner Location-Auswahl die Qual der Wahl gegeben – und so sollte es auch sein.
Für den Abschluss unseres kleinen Trips hatte ich mir noch einen ganz besonderen Clou ausgedacht, denn ich wollte, dass Franziska und Julian noch etwas Spaß vor der Heimfahrt hatten: Ein kleiner sportlicher Ausflug in die Kitzbüheler Curling Halle lieferte das Tüpfelchen auf dem „I“, in dem ich mich mit meinem Brautpaar nochmals unter viel Gelächter austauschen konnten. Über die bevorstehende Hochzeit – und über sonstige große und kleine Geschichten, die wir alle täglich erleben.

Als Fo­to­graf sehe ich die be­son­de­ren, ein­ma­li­gen Mo­men­te einer Hochzeit im Stan­des­amt, in der Kir­che, bei der freien Trauung, auf dem Emp­fang, auf der anschließenden Hoch­zeits­fei­er und hal­te die­se als "Hig­hend Me­mo­ries" im Bild fest. Besonders innige Moments als Hochzeitsfotograf darf ich immer wieder am Tegernsee, Schliersee und Achensee erleben. Brautpaare kommen aus allen Regionen Deutschlands, Europas, ja der Welt in unsere Region, um das besondere Flair zu erleben und zu genießen. Besucher und Hochzeitsgäste sind begeistert von der Natur und der Gastfreundschaft, die ihnen entgegen gebracht wird. Die Erlebnisse auf Hochzeiten und Events als Fotograf im Bild festhalten zu dürfen, erfreut mich auf jeder Veranstaltung aufs Neue.